back I. startStart - Verfilmung - 2. Staffel goGeschichten goTitel-Index goDrehorte next


TV-Serie Meister Eder und sein Pumuckl - 2. Staffel


Mitte der 80er Jahre wurde eine zweite Staffel der Fernsehserie Pumuckl begonnen. Sie wurde ab dem 01.10.1988 jeweils Samstags im Vorabendprogramm Vor 8 im Ersten auf allen Programmen der ARD gesendet. Ausnahme bildete das BR-Regional-Programm der ARD, wo die Ausstrahlung erst am 06.10.1988 begann.

Informationen zur Entstehung der zweiten Staffel Pumuckl

Die Titellinks dieser Liste führen jeweils zur umfassenden allgemeinen Beschreibung der jeweiligen Geschichte.


 Meister Eder und sein Pumuckl - 2. Staffel up


vor27. Das Spielzeugauto
Pumuckl bekommt von Meister Eder zum x-ten Jahrestag seines Sichtbarwerdens ein Spielzeugauto. Zuerst fährt er damit in der Werkstatt herum. Als er auf die Straße raus fährt gerät das Auto in die Hände zweier Jungen. Die bringen es aber nach der ersten Verwirrung dorthin zurück wo sie es fanden. So bekommt Meister Eder es wieder, bevor Pumuckl von der Autojagd aus der Wohnung der Jungen zurückkehrt.
  Erstausstrahlung: 01.10.1988 ARD, 06.10.1988 ARD BR-Regional


vor28. Pumuckl und die Obstbäume
In einem Schrebergarten beißt Pumuckl Obst auf einem Baum an. Der Schrebergärtner spannt gegen die vermeintlichen Vögel ein Netz über seine Bäume. Pumuckl bleibt dabei an einem Ast hängen und zieht seine Hose aus um wieder wegzukommen. Schließlich muß Meister Eder losziehen um die Koboldshose wieder aus dem Baum zu holen.
  Erstausstrahlung: 08.10.1988 ARD, 13.10.1988 ARD BR-Regional


vor29. Pumuckl und die Maus
Die Maus, die Eder aus seiner Werkstatt eigentlich loswerden will, möchte Pumuckl als Haustier behalten. Letztlich muß er dabei feststellen, daß es zu viel Arbeit und Verantwortung mit sich bringt, ein Haustier zu halten und will sie wieder loswerden.
  Erstausstrahlung: 15.10.1988 ARD, 20.10.1988 ARD BR-Regional


vor30. Das Segelboot
Meister Eder geht mit seinem Pumuckl an einen See zum Segeln. Während Meister Eders Kaffeepause treibt Pumuckl mit dem Boot vom Steg weg. Nachdem sich Eder einigen Spott der Leute anhören mußte, bringt ein Motorbootfahrer das Segelboot zurück. Weil es Pumuckl nicht gefällt, wie die Leute über Meister Eder geredet haben, entwendet er den Motorbootschlüssel.
  Erstausstrahlung: 22.10.1988 ARD, 27.10.1988 ARD BR-Regional


vor31. Die Bergtour
Zusammen mit seinem Neffen Dieter macht Eder eine Bergtour. Als ein Unwetter heraufzieht will Dieter trotzdem weiter. Weil er nicht zur Vernunft zu bringen ist, nimmt Pumuckl die goldene Uhr des Neffen und läßt ihn hinter der Uhr her zu einer Hütte laufen, wo die drei sich vor dem Unwetter geschützt unterstellen können.
  Erstausstrahlung: 29.10.1988 ARD, 03.11.1988 ARD BR-Regional


vor32. Die Blechbüchsen
Pumuckl findet großen Gefallen daran, auf ein paar Belchbüchsen zu trommeln. Der Radau vertreibt schließlich Eder aus Werkstatt.
  Erstausstrahlung: 05.11.1988 ARD, 10.11.1988 ARD BR-Regional


vor33. Die Schatzsucher
Damit ein paar Jungen die Schatzsucher spielen auch etwas finden, entwendet Pumuckl Eders Taschenmesser. Nachdem die es gefunden haben will der Kobold es dem Schreiner aber wieder zurückbringen. Als der gemeinsame Fund verschwunden ist gibt es Streit zwischen den Jungen und Pumuckl bringt ihnen das Messer wieder, dann will Pumuckl es aber wieder zurücktragen. Nachdem der Kobold etliche Male hin und her gewetzt ist, bringen die Kinder das Messer letztlich zum Fundbüro, wo es Eder dann abholt.
  Erstausstrahlung: 12.11.1988 ARD, 17.11.1988 ARD BR-Regional


vor34. Das Gespenst im Gartenhäuschen
Weil ein Freund Eders glaubt, daß es im Gartenhaus von Frau Reinicke spukt verbringen der Schreinermeister und der Kobold dort eine Nacht und finden zwei Jungen als die Übeltäter heraus. In der nächsten Nacht gelingt es den beiden, die Buben zu stellen.
  Erstausstrahlung: 19.11.1988 ARD, 24.11.1988 ARD BR-Regional


vor35. Die geheimnisvolle Schaukel
Diese Geschichte beginnt mit den Ereignissen aus der Hörspielfolge 82. Pumuckl und der Wellensittich
Meister Eder nimmt einen Wellensittich in Pflege, der einer Nachbarin zugeflogen ist. Als der Besitzer auftaucht, hat der eifersüchtige Pumuckl den Vogel schon in die Freiheit befördert. Nach einer Standpauke von Eder gelingt es dem Kobold aber, den Wellensittich wieder einzufangen. Der Junge und sein Freund sind fasziniert von der Pumucklschiffsschaukel, die ein Eigenleben zu besitzen scheint. Als Eder weg ist, untersuchen sie die Schaukel. Um sie letztlich wieder loszuwerden veranstalten Eder und der Kobold eine Zaubershow und Eder denkt sich technisches Gefasel aus um den Erklärungshunger der Jungen zufriedenzustellen.
  Erstausstrahlung: 26.11.1988 ARD, 01.12.1988 ARD BR-Regional


vor36. Pumuckl und die Katze
Pumuckl will eine kleine Katze, die Eder zugelaufen ist, wieder loswerden, weil er nicht versteht, daß das Kätzchen Dinge darf, für die Eder den Kobold schimpfen würde. Als sich die Besitzerin meldet, hat Pumuckl die Katze im Kohlenkasten vom Herd eingesperrt.
  Erstausstrahlung: 03.12.1988 ARD, 08.12.1988 ARD BR-Regional


vor37. Pumuckl und der Schnupfen
Unglücklicher Weise betritt Eder einen Hof in dem Pumuckl unsichtbar in Pfützen herumtollen will. Nun sichtbar und völlig durchnäßt bekommt Pumuckl einen Schnupfen. Weil er keinen Rat mehr weiß, ruft Eder einen Arzt an, der aber nach den Ausführungen des Schreiners glaubt, der gute Mann wäre überarbeitet. Er kommt vorbei, bugsiert Eder ins Bett und gibt ihm eine Beruhigungsspritze.
  Erstausstrahlung: 10.12.1988 ARD, 15.12.1988 ARD BR-Regional


vor38. Eders Weihnachtsgechenk
Eder baut für alle seine Freunde kleine Schmuckkästchen als Weihnachtsgeschenk. Auch für Pumuckl soll eines übrigbleiben, doch am Weihnachtsabend stellt Eder fest, daß er jemanden vergessen hat zu beschenken und so muß der Kobold sein Kistchen doch hergeben. Der Postbote bringt jedoch ein unzustellbares Päckchen zurück, in dem sich - was wohl - befindet.
  Erstausstrahlung: 17.12.1988 ARD, 22.12.1988 ARD BR-Regional


vor39. Pumuckl ist an gar nichts schuld
Für seine Schwester soll Meister Eder einen Schrank schreinern, der zu einem bestimmten Termin abgeholt wird. Als alles schief geht und eine Maschine ausfällt wird Eder immer nervöser und fährt bei jeder Gelegenheit den unschuldigen Pumuckl oder den herbeigerufenen Mechaniker an.
  Erstausstrahlung: 29.12.1988 ARD BR-Regional, 31.12.1988 ARD


vor40. Ein schwieriger Kunde
Ein Kunde will ständig Änderungen an der Kommode, die Meister Eder für ihn gemacht hat. Pumuckl folgt ihm in sein Büro und stellt es auf den Kopf. Als der Kunde später wieder zum Meister Eder kommt ist er ganz kleinlaut und mit den Änderungen des Schreiners doch mal zufrieden.
  Erstausstrahlung: 05.01.1989 ARD BR-Regional, 07.01.1989 ARD


vor41. Der blutige Daumen
Pumuckl verletzt sich beim Rutschen auf dem Eis den Daumen. Meister Eder macht ihm einen Verband daran. Wieder draußen jagen die Kinder das sichtbare Stückchen Stoff und der Kobold flüchtet sich in den Keller. Damit der weiße Verband nicht so auffällt färbt er ihn mit Kohle schwarz.
  Erstausstrahlung: 12.01.1989 ARD BR-Regional, 14.01.1989 ARD


vor42. Pumuckl und die Kopfwehtabletten
Meister Eder ist krank und muß irgendwie an die Medikamente gelangen, die ihm der Arzt verschrieben hat. Er läßt Pumuckl eine Nachricht zu seiner Putzfrau tragen. Erst wirft der Kobold sie falsch ein, dann gelangt sie an einen Untermieter und schließlich auch an die Putzfrau. Alle besorgen die Medizin und tauchen der Reihe nach beim Schreiner auf. Natürlich besteht jeder darauf, daß Eder die Tabletten auch gleich nimmt.
  Erstausstrahlung: 19.01.1989 ARD BR-Regional, 21.01.1989 ARD


vor43. Ein Knüller für die Zeitung
Im Wirtshaus wird ein anderer Gast auf die Gespräche von Eders Stammtischgesellschaft über Pumuckls Spukereien aufmerksam. Er ist so begeistert, dass er dem armen Schreiner eine Journalisten vorbeischickt. Als die vorbeikommt kann sich der Kobold natürlich nicht zurückhalten und Eder hat seine liebe Not damit, die Dame wieder loszuwerden und eine Schlagzeile über seine Schreinerei zu vermeiden.
  Erstausstrahlung: 26.01.1989 ARD BR-Regional, 28.01.1989 ARD


vor44. Pumuckl geht an's Telefon
Pumuckl versucht sich im Telefonieren und ruft alle möglichen zufälligen Nummern an. Er nimmt auch ab, als ein Kunde anruft, um mit Eder einen Termin für einen großen Auftrag auszumachen. Pumuckl will aber mit dem Schreiner lieber in den Zoo gehen und vergrault beinahe den Kunden.
  Erstausstrahlung: 02.02.1989 ARD BR-Regional, 04.02.1989 ARD


vor45. Pumuckl will Schreiner werden
Pumuckl will seinem Meister nacheifern und auch schreinern. Als er mit seinem Gehämmer aus der Werkstatt verschwinden muß, bestückt er Eders Küchenstuhl mit Nägeln. Bei einem Reparaturbesuch bei Kunden ist Pumuckl von dessen Pumuckl-großem Werkzeug so begeistert, daß er es in Eders Jackentasche schmuggelt um es mit heimzunehmen. Das Ehepaar hält Eder schon für einen Kleptomanen, als sie später das Werkzeug wiederfinden, das der Kobold nach Eders Strafpredigt zurückgetragen und auf eine Fensterbank gelegt hat.
  Erstausstrahlung: 09.02.1989 ARD BR-Regional, 11.02.1989 ARD


vor46. Der silberne Kegel
Meister Eder geht mit seinen Freunden zum Kegeln. Pumuckl ist unerlaubt mit dabei und verhilft Eder zu wahren Glanzleistungen beim Umwerfen der Kegel. Als Eder dahinterkommt, daß er mit Pumuckls Hilfe den Pokal gewonnen hat, schwindet seine Begeisterung.
  Erstausstrahlung: 16.02.1989 ARD BR-Regional, 18.02.1989 ARD


vor47. Das Spiel mit dem Feuer
Pumuckl ist fasziniert davon, wie Eder mit Streichhölzern eine Flamme erzeugen kann. Obwohl der Schreiner ihm ernst ins Gewissen redet, die Finger davon zu lassen, spielt Pumuckl mit den Streichhölzern, bis es dann tatsächlich anfängt zu brennen.
  Erstausstrahlung: 23.02.1989 ARD BR-Regional, 25.02.1989 ARD


vor48. Pumuckl will eine Uhr haben
Bei einem Abendspaziergang kommen der Schreiner und sein Kobold an zwei Uhrengeschäften vorbei. Der Kobold ist so fasziniert von dem Geticke, daß er am nächsten Tag eines der Geschäft aufsucht und dort selig in einer Uhrenschublade einschläft und eingeschlossen wird. Als Eder abends seinen Pumuckl vermißt fallen ihm die Uhrengeschäfte wieder ein, er kann dort aber nichts finden. Schließlich geht er verzweifelt zur Polizei um herauszufinden, ob irgendwo etwas Seltsames geschehen sei. Dort bekommt er das Telefongespräch mit einem Uhrenladen mit, in dem es verdächtige Geräusche geben soll.
  Erstausstrahlung: 02.03.1989 ARD BR-Regional, 04.03.1989 ARD


vor49. (Pumuckl und) die Plastikente
Pumuckl bedrängt Eder ihm eine aufblasbare Schwimmente zu kaufen, die ihn in einem Spielwarengeschäft so begeistert hat. Bei ersten Schwimmversuchen treibt Pumuckl mit der Ente auf einem Fluß ab.
  Erstausstrahlung: 09.03.1989 ARD BR-Regional, 11.03.1989 ARD


vor50. Pumuckl auf Hexenjagd
Bei Nachbarskindern hört Pumuckl den Anfang des Märchens von Hänsel und Gretel. Er glaubt die Geschichte und geht im Stadtwald auf Hexenjagd. Als er eine Frau mit ihren Kindern beim Tannenzapfensammlen findet und auch noch eine Tierfutterkrippe (das Hexenhaus) holt er Meister Eder um den Kindern zu helfen. Nach einem Regenspaziergang ist der Schreiner unsicher, was Pumuckl da gehört hat und geht bei der Nachbarin vorsichtig Erkundigungen einziehen.
  Erstausstrahlung: 16.03.1989 ARD BR-Regional, 18.03.1989 ARD


vor51. Hilfe, eine Aushilfe!
Meister Eders Putzfrau ist krank und besorgt deshalb eine Aushilfe. Eders Freund Bernbacher kommt vorbei und verunsichert die gute Frau Singermeier mit Geschichten über Eders Kobold so sehr, daß ihr von da an alles schief geht. Eder und Pumuckl hören verzweifelt in der Werkstatt zu, wie oben in der Wohnung alles drunter und drüber geht.
  Erstausstrahlung: 23.03.1989 ARD BR-Regional, 25.03.1989 ARD


vor52. Pumuckl und die Musik
Um Eders dreißigjährige Selbstständigkeit zu feiern, kommen seine Stammtischbrüder auf einen bayerischen Abend vorbei. Die Freunde singen zum Gitarrenspiel bis Pumuckl das Instument völlig verstimmt hat und es von einer Mundharmonika abgelöst wird. Völlig fasziniert davon nimmt der Kobold in einer Musikpause das Instrument mit in die Werkstatt. Als es von der Gesellschaft vermißt wird geht Eder hinterher. Weil er die Mundharmonika wieder hergeben muß ist Pumuckl betrübt und Eder spielt ihm etwas vor, als seine Freunde nach dem Schreiner sehen kommen. Der Besitzer der Mundharmonika verspricht, sie dem Kobold zu schenken, wenn er darauf spielt während er dabei ist.
  Erstausstrahlung: 30.03.1989 ARD BR-Regional, 01.04.1989 ARD

Quellen Erstaustrahlungstermine:

1. Staffel vor vor neue Serie up

Copyright- und Urheberrechtshinweis: mehr Details im vorImpressum

Dies ist eine private Pumuckl-Fan-Homepage. Pumuckl von Ellis Kaut, Lizenz bei der Buchagentur GmbH. Originalentwurf Pumucklfigur von Barbara von Johnson, Darstellungen von Béla Ternovszky, Brian Bagnall, Barbara von Johnson. Pumuckl ist ein Hörspiel des BR, eine Fernsehserie des BR und INFAFILM. Buchrechte bei Lentz Verlag, München, vertreten durch Kosmos Verlag, Stuttgart. Fizzibitz von Ellis Kaut ist ein Hörspiel des WDR.
back Mail an die Autoren optimiert für Firefox unter OS/2 Warp www.pumucklhomepage.de - 03.02.2002 next