back I. startStart - Geschichten - Geschichtenliste - P. spielt mit dem Feuer goTitel-Index go2. Staffel goBücher next


32. Pumuckl spielt mit dem Feuer

Inhalt
  Versionen und Mitwirkende
    Zitate, Gedichte, Sprüche
      Infos (über Pumuckl) aus der Geschichte
        Hintergrund, Kommentar


 Inhalt vor



Pumuckl ist begeistert vom Feuer im Werkstattofen. Zu Pumuckls Leidwesen lässt es der Schreiner dann aber ausgehen. Erst als dieser ein Zündholz für eine Zigarette entflammt, kehrt des Kobolds Begeisterung zurück. Er beschwatzt den Meister so lange, bis er zuerst ein Zündholz ausblasen und dann sogar selber anzünden darf. Im Gegenzug musste er versprechen, nie eins alleine anzuzünden.
Gelangweilt fängt er wenig später an, mit den Streichhölzern zu spielen, was ihm Eder durchgehen lässt, weil sie sich auf "nicht anzünden" und nicht auf "nicht anfassen" geeinigt hatten. Doch beim weiteren Spiel probiert der Kobold aus, wie schlimm so ein bisschen Reiben an der Reibefläche ist und schon ist das Streichholz an. Meister Eder fährt ihn daraufhin böse an und schickt ihn in die Wohnung.
Doch dort langweilt sich der Kobold auch. Auf der Suche nach was zu essen stolpert er in der Küche zuerst über Streichhölzer, die er aber nicht anrührt, und zu guter letzt über Kerzen, mit denen er das Spielen anfängt. Als der Schreiner hochkommt, um ihm mitzuteilen, dass er für eine Stunde weg muss, kann er schnell bis auf eine Kerze alle wieder aufräumen.
Wieder allein kommt der Pumuckl sich den Flammen überlegen genug vor, die Kerze anzuzünden. Bei seinem anschließenden Freudentanz fällt die Kerze aber auf eine Zeitung, die sich sofort entzündet und ein kleines Feuer entfacht.
Pumuckl ruft um Hilfe. Zwei Buben und der Hausmeister dringen gerade in die Werkstatt ein, als der Schreiner hinzukommt und gemeinsam mit dem Hausmeister löscht er schließlich den Zimmerbrand.
Noch immer ganz verschreckt gibt Pumuckl seine Schuld zu und verbannt sich in die Besenkammer, weil er schließlich über das Koboldsgesetz an Eder gebunden ist und nicht weg kann. Nach mehreren Tagen normalisiert sich die Beziehung der beiden aber wieder.

 Versionen und Mitwirkende vor


Als Radiohörspiel mit Franz Fröhlich nicht erschienen.
P.-Radio-Folge Nr.:1
Titel:Pumuckl spielt mit dem Feuer
Erstausstrahlung:03.10.1965
Hörspielteam
Weitere Sprecher:

Rolle?  -  Inge Wutz
Rolle?  -  Bruno Speer
Rolle?  -  Paul Kürzinger
Rolle?  -  Rudi Schmalreck
Als Fizzibitz-Folge nicht erschienen.
Buchgeschichte Nr.:26  (2. Geschichte in Band 5)
Geschichtentitel:Pumuckl spielt mit dem Feuer
Buchtitel:Pumuckl auf Hexenjagd
Veröffentlichung:1969
Weitere Figuren:

Fritz
Hausmeister
Karli
LP-Version Nr.:7
Titel:Pumuckl spielt mit dem Feuer
Veröffentlichung:ca. 1970
Hörspielteam
Weitere Mitwirkende:

Hausmeister  -  Hans Winninger
Kind  -  Fred Büttner
Kind  -  Udo Wachtvaitl
Regie  -  Jan Alverdes
Neues Hörspiel Nr.:61
Titel:Pumuckl spielt mit dem Feuer
Jahr (Produktion):1984
Veröffentlicht auf:MC/LP 31a, CD 28a
Hörspielteam
Weitere Sprecher:

Hausmeister  -  Alexander Malachovsky
Kind 1  -  Florian Schweimer
Kind 2  -  Tobias Kühn
Fernsehfolge Nr.:47  (zweite Staffel, Folge 21)
Titel:Das Spiel mit dem Feuer
Erstausstrahlung:23.02.1989 (ARD)
Veröffentlicht auf:
Filmteam
Nebendarsteller:

Mädchen Charlotte  -  Kerstin Pöppelmann
Charlottes Mutter  -  Michaela May
Putzfrau Frau Eichinger  -  Erni Singerl
Wirt Joseph Bremsel  -  Ernst Schmucker
Feuerwehrmann  -  Josef Schwarz
Nachbarin Frau Hartl  -  Ingeborg Sassen-Haase
Polizist 1  -  Alexander Malachovsky
Polizist 2  -  Wolfgang Klein
Hausmeister Herr Stürtzlinger  -  Werner Zeussel
Als Hörbuch nicht erschienen.
 Zitate vor


Gedichte
Prassel pritzel brutzel Feuer
prassel rot und ungeheuer
knister knaster knuster Feuer
sei ein Kobolds Abenteuer.
Prasseln knistern zischeln brodeln
dazu muss ein Kobold jodeln.
Holdrijo und Holdriji
Holodrijö holodiü.

Köpfe wie Feuer,
wie seid ihr mir teuer.

Langeweile, lang die Meile,
meilenlang man weilen kann.
Was ist dran, ein Kobold spricht's:
nichts und nichts und nichts und nichts.

Kerzen sind dumm,
fallen immer um
drumm bumm schlumm.

Eigentlich müsste man sie ankleben, eben beben streben.
Und dann müsste man sie anz......, künden pfünden gründen.

Ein Kerzlichts-Kobolds-Sang-gezündet-haben-stands-Gedicht:

Heiße Flamme, gelbe Flamme
stammst Du aus dem Feuerstamme
der da zügelt, flackert, leckt,
hab ich Dich für mich entdeckt!
Tralalala, lalalala,
jeder hüpft und schreit Hurra!

Wandlungsfähig?
Pumuckl: Bei so einem schönen Feuer werde ich ein feuriger Feuerdichter und ein glühender Liedersänger und ein flammender Flammentänzer Oberkobold. Und was wirst Du?
Eder: I? I bleib blos a Schreiner.
Das auch noch:
Pumuckl: Schade.
Eder: Was ist Schade? Dass I nit verbruzeln will?
Pumuckl: Das auch, aber noch schaderer ist, dass ich das schöne Feuer nicht mehr sehen kann.
Unverständnis
Pumuckl: Schwitzen ist ja wirklich ein dummes Gefühl.
Eder: Eben.
Pumuckl: Man sollte es nicht glauben, wieviele dumme Sichtbarkeitsgefühle es gibt. Also dass ihr Menschen noch nie versucht habt, unsichtbar zu werden, das versteht kein einziger Kobold der Welt.
Eder: Ja, hehe, ich verstehe es a nicht.
Wirklich nicht? Pumuckl: Kein einziges Aber-Zündholz mehr?
Versprochen! Die Sturmflut soll mich vernichten, wenn ich noch einmal ein Zündholz anrühre.
 Weitere Infos aus der Geschichte vor


immer wenn ...
TV
Wie auch in anderen Geschichten gerät Pumuckl hier in eine brenzlige Situation - als sich das Feuer in der Küche ausbreitet - um dann festzustellen: Wo ist der Meister Eder? Also, also immer wenn man ihn braucht, ist er nicht da.
 Hintergrund, Kommentare vor


TV
Hofecke
Die Szenen dieser Fernsehfolge, in der Qualm und Flammen aus dem Küchenfenster schlagen, waren die letzten der Serie, die am und im Werkstattgebäude gedreht worden sind. Da das Werkstattgebäude nach dem Dreh der zweiten Staffel abgerissen werden sollte, musste man so keine Rücksicht nehmen und konnte auf aufwändige Effekte zugunsten eines echten Feuers verzichten.

Gedreht wurde diese Szene in der Woche vor Ostern 1985 also zwischen dem 1.4. und 4.4.1985. Die üppigen Geranien an Eders Fenster sind also mit Sicherheit treibhausverwöhnt und nur kurzzeitig aufgehängt. Der kleine Baum hinter dem Holztor, das den Hof in der Ecke abschließt, ist dagegen jahreszeitkonform kahl. Aus anderer Quelle wissen wir, dass an diesem Drehtag in den Ecken, die man nicht im Film sieht, sogar noch Schnee im Hof lag.
Anspielung
TV
In der Wirtschaft hören Eder und der Wirt die Sirenen der vorbeifahrenden Feuerwehrautos. Der Wirt, alias Ernst Schmucker, macht das "Tatü-tata" nach und singt dabei die Tonfolge, die der BR als Jingel u.a. für die Verkehrsnachrichten verwendet. Dabei handelt es sich um die Anfangstöne bzw. das Thema des Liedes "So lang der Alte Peter ...".
Den Jingel macht auch Pumuckl nach in den Fernsehfolgen Hilfe eine Aushilfe und Die Plastikente.
Goof
TV
Eder bekommt beim Ausmessen in der Wirtschaft natürlich was zu essen und zu trinken. Dafür fängt der Wirt an zwei Bier zu zapfen, bekommt aber erst mal reichlich Schaum in die Gläser. Kurz darauf füllt er nach, und stellt die Gläser wieder auf die Theke. Als die Gläser dort dann zum dritten mal ins Bild kommen, ist das zweite plötzlich wieder komplett leer, und der Wirt fängt gerade an Bier aus dem Hahn zu lassen.
(Die Gläser sind übrigens 0,4l classics Biertulpen falls das irgend jemanden interessiert.)
RP Nach dem Tod von Eder-Sprecher Franz Fröhlich im Juli 1964, war dies die erste Folge, die mit der neuen Stimme Alfred Pongratz als Meister Eder gesendet wurde - am 03.10.1965 - gefolgt von Pumuckl und die abergläubische Putzfrau am 07.11.1965.
Drehort
TV
In welcher Gaststätte die kurze Szene gedreht wurde in der Eder mit dem Wirt eine Schreinerarbeit bespricht ist nicht bekannt. Die gleiche Wirtschaft sieht man aber auch noch im Film Hatschipuh von Ulrich König, in einer Szene in der auch Gustl Bayrhammer, dort zusammen mit Toni Berger, spielt.
Info by [sk]
Copyright- und Urheberrechtshinweis: mehr Details im vorImpressum
Dies ist eine private Pumuckl-Fan-Homepage. Pumuckl von Ellis Kaut, Lizenz bei der Buchagentur GmbH. Originalentwurf Pumucklfigur von Barbara von Johnson, Darstellungen von Béla Ternovszky, Brian Bagnall, Barbara von Johnson. Pumuckl ist ein Hörspiel des BR, eine Fernsehserie des BR und INFAFILM. Buchrechte bei Lentz Verlag, München, vertreten durch Kosmos Verlag, Stuttgart. Fizzibitz von Ellis Kaut ist ein Hörspiel des WDR.
back Mail an die Autoren optimiert für Firefox unter OS/2 Warp www.pumucklhomepage.de - 01.03.2013 next