back I. startStart - Hintergrund - Mitwirkende - Ulrich König goFilmteam next


Ulrich König - Regie



Ulrich König, Pumuckl-Making-of, BR ~1982.
Ulrich König wurde 1949 in München geboren. Beginnend bei der Aufnahmeleitung über Produktionsassistent trat er schließlich in die Fußstapfen seines Vaters, Hans H. König, und machte sich ebenfalls besonders als Regisseur einen Namen. Als solcher arbeitete er Mitte der 70er Jahre in der Hauptsache für den Saarländischen Rundfunk. Mit der 5-teiligen Kurzserie "Geheimtip für Tommy" (mit Towje Kleiner) kam er Ende der 70er Jahre zur Produktionsfirma Infafilm und dem BR.

Für diese führte er dann auch während der ganzen Entstehungszeit der 52 Folgen der Fernsehserie "Meister Eder und sein Pumuckl" von 1979 bis 1988 Regie. Zusammen mit Béla Ternovszky war er auch für die Regie der Pumuckl Zeichentrickspots zuständig, die 1979 bis 1982 für die Bayerische Rundfunkwerbung entstanden. Daneben schrieb er zusammen mit Pumuckl-Autorin Ellis Kaut die Drehbücher der ersten Pumuckl-Staffel.

Die Aufgaben eines Regisseurs bestehen üblicherweise darin, dafür zu sorgen, dass Handlungsabläufe sinnvoll bleiben, auch wenn die Einstellungen oder Szenen in "falscher" Reihenfolge gedreht werden. Er blickt so kritisch wie alles spätere Publikum zusammen auf die Arbeit der Schauspieler, und ist maßgeblich für die atmosphärische Wirkung der Aufnahmen und des Gesamtwerkes. Für Ulrich König kamen bei der Produktion der Fernsehserie Pumuckl aber weitere bedeutende Punkte hinzu. Das größte Problem bestand darin, dass sich das ganze Team den kleinen Kobold am Drehort nur vorstellen konnte/musste, da er ja erst später in Ungarn als Trickfigur in die Aufnahmen kam. So musste z.B. dafür gesorgt werden, dass sich Gegenstände, die der Kobold anfasst realistisch bewegten. Anhand des Plots mussten zu den Aktivitäten des Kobolds passende Bewegungen für Gustl Bayrhammer und die Kamera gefunden werden. Daneben übernahm Ulrich König bei den Dreharbeiten den Textpart von Pumuckl, und war so der Dialogpartner für Bayrhammer. Wie man in den Presseberichten des BR nachlesen kann, entstanden dadurch nicht selten neue Gags und Einfälle. U.a. ist es ja gerade diese Situationskomik, die die Pumucklfolgen so reizvoll macht, dass sie "Kultstatus" erreichten.

Wieder mit vielen Darstellern der Pumucklserie drehte König mitte der 80er Jahre auch den Kinofilm Hatschipuh und produzierte eine gleichnamige Hörspielreihe. Dem folgten bis heute zahlreiche weitere TV-Serien und -Film-Produktionen, aktuell z.B. Folgen der Serie Um Himmels Willen, sowie der TV-Film Gräfliches Roulette. Bei letzterem spielt auch Ulrich Königs Tochter, Daniela König, mit, die als Kind bereits in einzelnen Folgen der zweiten Pumuckl Staffel mitgewirkt hatte (z.B. in Die geheimnisvolle Schaukel).
Ulrich König lebt und arbeitet nach wie vor im Raun München.



Info-Quellen und Links:

Copyright- und Urheberrechtshinweis: mehr Details im vorImpressum
Dies ist eine private Pumuckl-Fan-Homepage. Pumuckl von Ellis Kaut, Lizenz bei der Buchagentur GmbH. Originalentwurf Pumucklfigur von Barbara von Johnson, Darstellungen von Béla Ternovszky, Brian Bagnall, Barbara von Johnson. Pumuckl ist ein Hörspiel des BR, eine Fernsehserie des BR und INFAFILM. Buchrechte bei Lentz Verlag, München, vertreten durch Kosmos Verlag, Stuttgart. Fizzibitz von Ellis Kaut ist ein Hörspiel des WDR.
back Mail an die Autoren optimiert für Firefox unter OS/2 Warp www.pumucklhomepage.de - 02.07.2010 next