back I. startStart - Geschichten - Geschichtenliste - P. in der Schule goTitel-Index go1. Staffel goBücher next


9. Pumuckl in der Schule

Inhalt
  Versionen und Mitwirkende
    Zitate, Gedichte, Sprüche
      Infos (über Pumuckl) aus der Geschichte
        Hintergrund, Kommentar


 Inhalt vor



Pumuckl kommt ganz aufgeregt in die Werkstatt, weil er eine ganz wichtige Frage hat: Was ist eigentlich eine Schule? Nachdem ihm der Meister die Institution Schule erklärt hat, will der Kobold unbedingt auch dahin, wovon ihn Meister Eder auch nicht abbringen kann.
Kampf mit dem Kaugummi Also hüpft er in die nahegelegene Volksschule, wo er durch seine Zwischenrufe beim Gedichteaufsagen für Unruhe sorgt, was die Klasse ausbaden muß. In der Pause kommt er Heim um Bericht zu erstatten, von dessen Richtigkeit der Schreinermeister nicht sehr überzeugt ist.
Auch bei seinem zweiten Besuch in der Werkstatt erzählt er das Gehörte (diesmal über den Geographieunterricht) wieder auf seine Art.
Als er dann das dritte Mal an diesem Tag in der Schule ankommt, malt er während des Zeichenunterrichts alle Blöcke mit Schiffen voll, die dann im Papierkorb landen. Bei dem Versuch seine schönen Zeichnungen zu retten, bleibt Pumuckl im Papierkorb an einem Kaugummi kleben und wird sichtbar. Er kommt jedoch wieder frei, bevor ihn einer sehen kann. Völlig außer Atem und voller Abneigung gegen die Schule kommt er wieder beim Schreinermeister an und faßt den Vorsatz, nie wieder in die Schule zurückzukehren.

 Versionen und Mitwirkende vor


F.-Radio-Folge Nr.:9
Titel:Pumuckl und die Schule
Produktions-Nr.:9
Erstausstrahlung:31.10.1962
Hörspielteam
Weitere Sprecher unbekannt
P.-Radio-Folge Nr.:64
Titel:Pumuckl in der Schule
Erstausstrahlung:19.03.1972
Hörspielteam
Weitere Sprecher:

Deutsch- und Kunstlehrer  -  Franz Rudnik
Erdkundelehrer  -  Karl Obermayr
Kinder  -  unbekannt
Fizzibitz-Folge Nr.:8
Titel:Fizzibitz will gescheiter werden
Aufnahmedatum:10.05.1963
Erstausstrahlung:16.06.1963
Hörspielteam
Weitere Sprecher:

Frau Kunert  -  Ulli Engel-Hark
Lehrer  -  Willem Hoenselaars
Rolle?  -  Wolfram Schiebener
Rolle?  -  Christian Korp
Rolle?  -  Frank Meyer
Rolle?  -  Harald Kaiser
Rolle?  -  Edmund Hoppe
Rolle?  -  Ronald Stürzebecher
Buchgeschichte Nr.:4  (4. Geschichte in Band 1)
Geschichtentitel:Pumuckl will gescheit werden
Buchtitel:Meister Eder und sein Pumuckl
Veröffentlichung:1965
Weitere Figuren:

div. Schüler, Junge, Bub
Schüler Fritz
Schüler Gerhard
Schüler Hubert
Lehrer
Schüler Maxl
Schüler Otto
Schüler Peter
LP-Version Nr.:31
Titel:Pumuckl in der Schule
Veröffentlichung:1974
Hörspielteam
Weitere Mitwirkende:

Fritz  -  Nici Netzer
Gerhard  -  Horst Abraham
Hans  -  Gregor Netzer
Junge  -  Florian Fischer
Lehrer  -  Michael Lenz
Max  -  Martin Halm
Otto  -  Flori Halm
Peter  -  Volker Patzek
Regie  -  Alexander Malachovsky
Neues Hörspiel Nr.:6
Titel:Pumuckl in der Schule
Jahr (Produktion):1982
Veröffentlicht auf:MC/LP 3b, CD 3b
Hörspielteam
Weitere Sprecher:

Schüler Fritz  -  Nici Netzer
Schüler Gerhard  -  Horst Abraham
Schüler Hans  -  Gregor Netzer
Lehrer  -  Michael Lenz
Schüler Max  -  Flori Halm
Schüler Otto  -  Martin Halm
Schüler Peter  -  Volker Patzek
Schüler  -  Florian Fischer
Fernsehfolge Nr.:8  (erste Staffel, Folge 8)
Titel:Pumuckl und die Schule
Erstausstrahlung:12.11.1982 (BR)
Veröffentlicht auf:VHS 14 (alt), VHS 7b, DVD 7b
Filmteam
Nebendarsteller:

Lehrer  -  Gustl Weißhappel
Schüler  -  Özgur, Kerstin, Christian,
Schüler  -  Anja, Andreas (II), Thomas (III),
Schüler  -  Ulli, Bernhard, Anke, Jörg, u.v.a.
Schüler  -  Marcus (I), Axel, Thomas (II), Macho,
Schüler  -  Christine, Carsten, Marcus (II), Martin,
Schüler  -  Thomas (I), Katja, Doris, Andreas (I),
Als Hörbuch nicht erschienen.
 Zitate vor


Gedichte
Wenn du lernst,
bist du ernst,
und entfernst
du den Ernst,
bleibst du dumm
rumsch rumbumm.

Kommt daher ein dicker Mensch,
reim ich pinsche pansche pensch.

Spule, spule spul spul spul;
ich gehe nicht mehr in die Schul;
ich bleibe lieber hier daheim,
klebe lieber an dem Leim
schau dem Eder immer zu
Ruhe, Ruhe ruh ruh ruh....

Pün-ktlich-wird-Ra-dau-ge-macht,
von-mor-gens-sie-ben-bis-halb-acht.


Wenn du lernst,
bist du ernst,
und entfernst
du den Ernst,
dann du nichts lernst

Das Uhrengedicht der Schüler:
Tickeltickel tick tick tick!
Bin klein und hab doch viel Geschick,
ich Knirps und Taschenliliput
bin lange lang noch nicht ...
(... auf dem Schutt.)
... kaputt.
Dien treu an einem goldenen Strick -
Tickeltickel tick tick tick!

Teckelteckel teck teck teck,
willst du, daß ich dich morgen weck,
dann stell den Zeiger auf ...
(... das Eck,)
... halb acht,
und pünktlich wird Radau gemacht.
Stör deinen Schlummer dreist und keck -
Teckelteckel ...
(... Deckel weg)

(Pumuckls Variationen)

Kommt daher ein dicker Mensch
reim ich, pinschepanschepensch!

Lieber Eder, lebe wohl -
solesole, sol, sol, sol!

(mit freundlicher Genehmigung des Lentz Verlages entnommen aus: Ellis Kaut, Meister Eder und sein Pumuckl, Loewes Verlag Bayreuth, 1981)
Spruch der Folge
Pumuckl: Ein Lehrer, ein Lehrer ist das auch ein Mensch?
Eder: Ja und ein ganz gescheiter noch dazu.
Das auch noch:
Pumuckl: Pün-ktlich-wird-Ra-dau-ge-macht, von-mor-gens-sie-ben-bis-halb-acht.
Das ist ein Wecker, weil es teckel teck teck teck heißt. Das ist fein, was?
Eder: Ja so ein Schmarrn, also des stimmt ganz bestimmt nicht.
Pumuckl: Doch doch doch, ich bin ja viel gescheiter als du.
Pumucklgeographie: Wir haben fünf eiszeitliche Alpenquetscher und sehen viele Randser in der gähnen Landschaft.
-- Zu dieser Geschichte haben wir die vollständigen Dialoge der Fernsehfolge. Wie es dazu kam findet sich auf der Folgeseite.
 Weitere Infos aus der Geschichte vor


AlpenrandseenLeider erfahren wir nur vier der fünf vom Lehrer verlangten Alpenrandseen: Kochelsee, Königssee, Tegernsee und Walchensee.
"Adresse"Die Schule ist gegenüber von der Wirtschaft wo Eder sein Bier holt, sagt er.
FingeranzahlPumuckl steht vor der Schule und zählt an seinen Fingern ab, ob er hineingehen soll: "Ja, Nein, Ja, Nein, Ja" - Er hat also eindeutig fünf Finger abgezählt. Vgl. Seite über die Figur Pumuckl
Pumuckl nennt Eder ...
TV
kleiner Holzwurm (darauf nennt Eder ihn "Krischperl")
 Hintergrund, Kommentare vor


Gedicht
!
Das oben zitierte Uhrengedicht, das die Schüler lernen müssen, war nach Erinnerung mehrerer Pumuckl-Fans Anfang der 1960er Jahre tatsächlich in einem bayerischen Schulbuch abgedruckt. Dort fand sich eine "vollständige" Version, in der auch die weiteren Vokale E O und U dem Ticken jeweils größerer Uhren zugeordnet wurden.
Inzwischen liegt uns eine vollständige Version des Gedichts vor, das offenbar von einem Ludwig Schuster verfasst wurde. Gegenüber der Version bei Pumuckl ist dabei eine Zeile abweichend. Es heißt "dien' treu dir jeden Augenblick" statt "dien' treu an einem goldnen Strick". Leider ließ sich außer dem Autor keine genauere Quellenangabe finden, da das Gedicht auf einem Einzelblatt vorlag. Falls wir herausfinden, ob es möglich ist, werden wir das Gedicht hier in voller Länge einstellen.

Zum Namen Ludwig Schuster finden sich bei der Deutschen Nationalbibliothek Hinweise auf etwa 10 Puppentheaterstücke sowie Kinder-/Jugend-Bühnenstücke und Kinderlieder. Sie erschienen zwischen 1929 und 1950 hauptsächlich im Raum München, vereinzelt aber auch in Berlin, Leipzig und später in Wien. Ab etwa 1950 lassen sich zahlreiche Musikveröffentlichungen (Partituren/Noten/Textsätze) zum Namen Ludwig Schuster nachweisen. Hier zeichnet er für die Überarbeitung der Texte von Volks- und Heimatliedern verantwortlich, sowie für deutsche Texte zu Werken osteuropäischer Komponisten (z.B. auch Antonín Dvorák, Peter Tschaikowski). Ob es sich dabei tatsächlich um Neuveröffentlichungen oder nur Neuauflagen handelt lässt sich ebensowenig feststellen, wie eine späteste Jahreszahl, da vieles immer wieder erschien. Veröffentlichungsregion ist wieder schwerpunktmäßig München. Ob es sich in beiden Fällen um denselben Ludwig Schuster handelt und zudem um den Verfasser des Uhrengedichts kann nur vermutet werden.

Falls jemand mehr zum Thema Uhrengedicht (z.B. Buchversion mit Verlag) oder zu Ludwig Schuster sagen kann, würden wir uns über eine Mail sehr freuen!
(Mit Dank an Silvia W. für das Zusenden des Gedichts!)

Als Geschichte Nr. 4 heißt diese hier im Buch (erschienen 1965) Pumuckl will gescheit werden. Sie kommt darin direkt nach Pumuckl und das Geld. Beide Geschichten gehen im Buch direkt ineinander über, weil Pumuckl lernen will, das Richtige einzukaufen. Auch in der neuen Hörspielversion (1982) gibt es eine solche Anspielung auf diese Geld-Geschichte. Nachdem Bayrhammer als Eder sagt, dass Pumuckl für einen Kobold doch gescheit genug sei, erwidert dieser: "Ich will nicht so dumm sein und wieder Käse einkaufen statt Schokolade, nur weil ich nicht lesen kann was auf dem Silberpapier und auf dem Goldpapier steht." Als neues Hörspiel folgt die Geschichte mit dem Geld aber erst als Folge 63.
In den beiden Versionen mit Alfred Pongratz (Radio ~1971 und LP ~1974) gibt es diesen Bezug nicht und beide Folgen liegen weit auseinander in der jeweiligen Reihe.
Dafür wurden beide Folgen (Geld und Schule) in der Fizzibitz-Reihe sogar zu einer Folge kombiniert. Inzwischen wissen wir, dass beide Geschichten auch in der Urfassung mit Franz Fröhlich als Eder im Radio nacheinander gelaufen sind, im Oktober 1962. Möglicherweise wurde für die Neuaufnahme mit Bayrhammer dann wieder die Urspungsfassung beim Schreiben des Hörspielskripts zugrunde gelegt.
Im Papierkorb bleibt Pumuckl nach der älteren Buchversion an einer weggeworfenen Tube Alleskleber hängen, nicht an einem Kaugummi. Aufgrund der zeitlichen Reihenfolge der Geschichtenversionen lässt das vermuten, dass ursprünglich im Radio (in der verschollenen Fröhlich-Fassung) auch Alleskleber im Papierkorb lag, und in der bekannten Pongratz-Radioversion der Kaugummi erstmals auftauchte.
Seen Im Geographieunterricht sagt Pumuckl dem Peter bei der Abfrage erfundene Seenamen vor, weil dem Schüer Tegernsee und Walchensee nicht einfallen. Pumuckl sagt "Meister Eder-See" und "Badewannensee" vor. Peter versteht das als "Edersse" und "Wann(en)see". Beides gibt es, den Edersee in Hessen und den Wannsee in Berlin.
Dank an Ronny F. für den Hinweis.
Hand
Fehler bei der Kombination Realfilm-Animation
Hunderttausende-Mal musste für die Produktion der Fernsehserie ein gezeichneter Pumuckl auf einer Animationsfolie mit dem Realfilm kombiniert werden. Dazu wurde im Animationsstudio von Pannonia-Film in Budapest die Filmaufnahme aus München von hinten auf eine Mattscheibe projiziert, auf die von oben die Folie aufgelegt und beleuchtet wurde. Gemeinsam wurde beides auf einen neuen Film abgelichtet - in Handarbeit, einzeln für jedes Einzelbild der Serie in dem der Kobold zu sehen ist. Bei so vielen Arbeitsschritten wäre es geradzu verwunderlich, wenn nicht einmal ein Fehler dabei auftritt, den selbst hinterher niemand vor der Sendung bemerkt. Verwunderlicher ist eher, dass jemand einen solchen Einzelbildfehler gefunden hat. Bei 25 Bildern pro Sekunde fällt ein falsches Bild kaum auf. Etwa bei 3:10 min findet sich in dieser Folge eine Ablichtung der Hand, die die Pumucklfolie auf den Projektionstisch gelegt hat. Wenn man es weiß, sieht man an der Stelle im Film kurz etwas aufblitzen als Pumuckl über den Rahmen springt, den Eder gerade bearbeitet. Im Einzelbilddurchlauf einer Aufnahme ist sie dann schnell gefunden.
Die Ehre für diesen bemerkenswerten Fund gebührt Fabian Del Priore.
Verwendet
MC
Ein winziger Schnippsel aus dieser Hörspielfolge ist in der Tatort-Folge Das verlorene Kind (von 2006) zu hören, in der Kinderkassetten eine kleine Rolle spielen. Konkret ist der Abschnitt von 5:20 bis 5:24 (CD-Veröffentlichung) zu hören: ".. hi, hi hihi, muss einfach warten bis eine aufgeht", als Pumuckl vor den verschlossenen Klassenzimmertüren herumstromert.
Drehort
Schule Max-Josef-Stiftssgymnasium
Das Gebäude vor dem Pumuckl hier links auf der Mauer steht ist tatsächlich eine Schule: Das Max-Josef-Stiftsgymnasium in der Mühlbaurstr. 15 in München-Bogenhausen. Rechts zum Vergleich ein Foto vom August 2007. Die Bäume im Schulhof davor sind inzwischen so groß dass von Pumuckls Ansicht nicht mehr viel übrig ist.
Die Innenaufnahmen wurden im Wilhelmsgymnasium in der Thierschstraße 46 im Lehel aufgenommen. (vielen Dank an Marian für diese Info!)

    Das Schulhaus bei vorGoogle-Maps (Googles grüner Pfeil sollte genau auf den schicken Uhrenturm zeigen.)
Copyright- und Urheberrechtshinweis: mehr Details im vorImpressum
Dies ist eine private Pumuckl-Fan-Homepage. Pumuckl von Ellis Kaut, Lizenz bei der Buchagentur GmbH. Originalentwurf Pumucklfigur von Barbara von Johnson, Darstellungen von Béla Ternovszky, Brian Bagnall, Barbara von Johnson. Pumuckl ist ein Hörspiel des BR, eine Fernsehserie des BR und INFAFILM. Buchrechte bei Lentz Verlag, München, vertreten durch Kosmos Verlag, Stuttgart. Fizzibitz von Ellis Kaut ist ein Hörspiel des WDR.
back Mail an die Autoren optimiert für Firefox unter OS/2 Warp www.pumucklhomepage.de - 27.02.2013 next