back I. startStart - Geschichten - Geschichtenliste - Silvester goTitel-Index goSammelbände next


92. Silvester

Inhalt
  Versionen und Mitwirkende
    Zitate, Gedichte, Sprüche
      Infos (über Pumuckl) aus der Geschichte
        Hintergrund, Kommentar


 Inhalt vor



Silvester
Barbara von Johnson. KOSMOS-Verlag, 2017
Meister Eder soll für die Tochter eines Bekannten, die krank geworden nicht in die Berge fahren kann, zum Trost einen 'kobaltblauen' Schlitten für deren Puppe basteln. Und damit Eder nicht alleine daheim sitzen muss, lädt ihn der Michael auch gleich zum Silvesterfeiern am nächsten Abend ein, dann könne er auch den Schlitten mitbringen.
Am nächsten Morgen fährt Pumuckl mit dem neuen Puppenschlitten den Hobelspanberg hinunter und möchte das neue Spielzeug nicht wieder hergeben. Trotzdem bekommt es am Abend Michaels Tochter Clara überreicht. Während des Abendessens versteckt Pumuckl die Puppe, damit Clara keinen Schlitten mehr dafür braucht und er ihn haben kann. Erst als Meister Eder andeutet, dass Pumuckl dann vielleicht einen eigenen bekäme, rückt der Kobold die verzweifelt gesuchte Puppe wieder heraus. Um weiter gute Stimmung zu machen, hilft er Clara bei den anschließend gespielten Spielen, zu gewinnen.
Kurz vor Mitternacht machen sich Eder und Pumuckl auf den Heimweg. Von einem Spielplatz aus betrachten sie das Feuerwerk über der Stadt. Denn hier, stellt Pumuckl fest, kann er doch, wie Michael gesagt hatte, in das neue Jahr hineinrutschen.

 Versionen und Mitwirkende vor


Als Radiohörspiel mit Franz Fröhlich nicht erschienen.
Als Radiohörspiel mit Alfred Pongratz nicht erschienen.
Als Fizzibitz-Folge nicht erschienen.
Buchgeschichte Nr.:68  (7. Geschichte in Band n1)
Geschichtentitel:Silvester
Buchtitel:Pumuckl - Wintergeschichten
Veröffentlichung:2017
Weitere Figuren:

Vater Michael Meier
Tochter Clara Meier
Mutter Susanne Meier
Als LP-Version mit Alfred Pongratz nicht erschienen.
Als neues Hörspiel nicht erschienen
Nicht verfilmt
Als Hörbuch nicht erschienen.
 Zitate vor


Buch Gedichte
Ich bin sehr betrübt,
weil es hier kein Koboldblau güübt.
Güübt ist ein sehr trauriges Gibt.

Juhu! Schlittenfahrn
auf dem Hobelspan,
da wird dem Pumuckl ums Herz ganz waan!

Ohne Schlitten ist das Leben öd
und Südwestern is blöd!

Südwestern eins, zwei, drei,
ist jetzt gleich vorbei.
Gedichtzitate mit freundlicher Genehmigung des KOSMOS-Verlags entnommen aus: Ellis Kaut, Pumuckl Wintergeschichten, ISBN 9783440156711, Seite 110-123, © Pumuckl frei erzählt nach Ellis Kaut von Uli Leistenschneider, KOSMOS-Verlag, 2017
Buch Enger Zeitplan Weil die Tochter vom Michael braucht keinen Kobold-Schlitten, jawohl. Wo sie ja eh nicht Schlitten fahren kann. Wie soll das auch gehen, zwischen den Jahren? Wenn jetzt das eine Jahr ist und überübermorgen schon das andere Jahr, dann kann man dazwischen ja wohl keine Sekunde lang Schlitten fahren.
Koboldsgesetz Es ist ein altes Koboldsgesetz, dass ein Schreinermeister zusammen mit seinem Kobold Südwestern feiern muss.
Pumuckllogik Hihi, jetzt, wo die Puppe weg ist, kann sie ja auch nicht mehr Schlitten fahren. Dann kannst du den Schlitten ja wieder mitnehmen.
Korrekt beobachtet
Eder: Pumuckl, bist du von allen guten Geistern verlassen?
Pumuckl: Ich glaube schon. Oder siehst du hier irgendwo einen Geist?
Zitate mit freundlicher Genehmigung des KOSMOS-Verlags entnommen aus: Ellis Kaut, Pumuckl Wintergeschichten, ISBN 9783440156711, Seite 110-123, © Pumuckl frei erzählt nach Ellis Kaut von Uli Leistenschneider, KOSMOS-Verlag, 2017
 Weitere Infos aus der Geschichte vor


Buch Pumuckl mag Pumuckl deklariert natürlich Kobaltblau gleich als 'Koboldblau' zu seiner Lieblingsfarbe.
Bemerkbar machen Pumuckl ruft laut "Huhu, wir feiern Südwestern!", während die ganze Familie Meier bei ihm im Flur steht. Sie glauben jedoch, dass es Eder mit verstellter Stimme gewesen sei.
 Hintergrund, Kommentare vor


Buchgeschichte
Buch
Dies ist eine von drei neuen Pumuckl-Geschichten, die im Oktober 2017 im Buch Pumuckl - Wintergeschichten erstmals zu lesen waren. Die zuvor letzte Neuveröffentlichung aus der Reihe Meister Eder und sein Pumuckl erfolgte am 02.12.1973 mit der Sendung der Radiofolge Die erwachsene Bärbel. Neu entstanden in den 44 Jahren dazwischen nur die Pumuckl-Geschichten mit dem Schiffskoch Odessy und Pumuckls Zirkusabenteuer mit dem Restaurator Ferdinand Eder.
Die vorliegende Geschichte gehört damit zu den ersten, die nicht aus der Feder von Pumuckl-Schöpferin Ellis Kaut stammen. Geschrieben wurden sie von Uli Leistenschneider nach den Motiven und dem Stil von Ellis Kaut. Im Gegensatz zu den ursprünglichen 90 Geschichten von Meister Eder und sein Pumuckl entstanden sie somit direkt in Prosaform und nicht als Manuskript für ein Radiohörspiel.
Stil
Buch
Auch wenn sich die drei neuen Geschichten in dieser Hinsicht nur wenig unterscheiden, dürfte diese von Stil und Charakter der Figuren am natürlichsten am 'Original' dran sein.
Ein kleines modernes Einsprengsel ist ein 'okay?' mit dem sich Eders Bekannter Michael erkundigt, ob Eder einverstanden ist, sie an Silvester zu besuchen und den Puppenschlitten mitzubringen.
Öfter als in den anderen beiden neuen Geschichten, fiel mir auf, dass Eders Name, wenn die Bezeichnung 'Meister' weggelassen wurde, stets mit einem Artikel davor verwendet wird. Es heißt z.B. nicht 'Eder schüttelte den Kopf' sondern 'Der Eder schüttelte den Kopf'. In den Texten von Ellis Kaut wird der Name in der Kurzform stets ohne Artikel verwendet. Vermutlich steckt dahinter die lokale Sprachgewohntheit der Autorin oder des Lektors.
Copyright- und Urheberrechtshinweis: mehr Details im vorImpressum
Dies ist eine private Pumuckl-Fan-Homepage. Pumuckl von Ellis Kaut, Lizenz bei der Buchagentur GmbH. Originalentwurf Pumucklfigur von Barbara von Johnson, Darstellungen von Béla Ternovszky, Brian Bagnall, Barbara von Johnson. Pumuckl ist ein Hörspiel des BR, eine Fernsehserie des BR und INFAFILM. Buchrechte bei Lentz Verlag, München, vertreten durch Kosmos Verlag, Stuttgart. Fizzibitz von Ellis Kaut ist ein Hörspiel des WDR.
back Mail an die Autoren optimiert für Firefox unter OS/2 Warp www.pumucklhomepage.de - 06.02.2018 next