back I. startStart - Geschichten - Geschichtenliste - Der verbotene Kirschlikör goTitel-Index next


41. Der verbotene Kirschlikör

Inhalt
  Versionen und Mitwirkende
    Zitate, Gedichte, Sprüche
      Infos (über Pumuckl) aus der Geschichte
        Hintergrund, Kommentar


 Inhalt vor



Eine Kundin schenkt dem Schreiner aus Dankbarkeit eine Flasche Kirschlikör, die auch gleich angebrochen werden muss. Dabei bleibt ein halbes Glas stehen. Dem Pumuckl wird erlaubt, mal daran zu nippen. Und da der Likör recht süß ist, schmeckt es dem Kobold auch und er will nicht mehr aufhören. Genausowenig glaubt er dem Meister die Auswirkungen des Alkohol.
Als er allein ist, macht sich der Pumuckl auf die Suche nach der Flasche und wird auch fündig. Er kann einen Teil als See ausleeren und daraus schlürfen. Die Trunkenheit lässt nicht lange auf sich warten und im alkoholisierten Zustand fängt er mit Lichtspielen an. Dem Staubsaugerlieferanten fällt das auf, und er verständigt auch gleich den Hausmeister, der sicherheitshalber die Sicherung herausschraubt. Das beendet die Lichtspiele abrupt.
Doch die Abwechslung kommt sofort in Form eines Schluckaufs. Als er ihn loswerden will, fängt das Zimmer an, sich zu drehen. Also weicht er auf die Werkstatt aus. Dann kommt der Schreiner zurück, wird über die Sicherung informiert und erhält auch vom Hausmeister den Staubsauger. Pumuckls Schluckauf fällt in der Unterhaltung auf und Meister Eder schiebt es auf Luft in der Wasserleitung. Der Hausmeister bietet sofort seine Hilfe an und geht sein Werkzeug holen.
Kurz allein mit dem Kobold fällt dem Schreiner sofort die Trunkenheit auf und er schickt den Kobold in die Wohnung, der keine Garantie dafür übernimmt, dass diese sich nicht dreht. Das glucksende Geräusch ist dann natürlich weg, aber der Hausmeister lässt es sich nicht nehmen, auch noch die vermeintlich kaputte Glühbirne in der Wohnung zu inspizieren. Diese funktioniert natürlich, aber dafür ist das glucksende Geräusch dort wieder zu hören.
Der Schreiner entdeckt die Kirschlikörflasche, kann eine zweite Wasserrohrentlüftung gerade noch abwenden und schenkt dem Hausmeister sattdessen den restlichen Likör. Er geht mit ihm dann auch schnell eine Tür im Vorderhaus abhobeln.
Der Pumuckl, enttäuscht über den Flaschendiebstahl spricht sich mit dem Staubsauger aus, füttert ihm Zucker und gibt ihm zum Nachtrinken eine ganze Flache Himbeersaft - Saft und gescherbte Flasche am Stück. Doch erst als Meister Eder wieder auftaucht, wird auch der Pumuckl angesaugt, was den Schreiner trotz der Sauerei zum Lachen bringt.
Nachdem er dem Kobold per kopfüber Aktion den Likör wieder entnommen hat, ist dieser zwar ansatzweise wieder nüchtern, aber es tut ihm alles weh und er wird das wohl nie wieder machen.

 Versionen und Mitwirkende vor


Als Radiohörspiel mit Franz Fröhlich nicht erschienen.
P.-Radio-Folge Nr.:10
Titel:Pumuckl und der Kirschlikör
Erstausstrahlung:26.06.1966
Hörspielteam
Weitere Sprecher:

Frau  -  Josefa Samson
Fizzibitz-Folge Nr.:34
Titel:Fizzibitz und der Kirschlikör
Aufnahmedatum:27.02.1966
Erstausstrahlung:~Mai.1966
Hörspielteam
Weitere Sprecher:

Kundin  -  Carla Neizel
Rolle?  -  Josef Meinertzhagen
Rolle?  -  Fritzleo Liertz
Als Buchgeschichte nicht erschienen.
LP-Version Nr.:34
Titel:Der verbotene Kirschlikör
Veröffentlichung:1974
Hörspielteam
Weitere Mitwirkende:

Hausmeister  -  Olf Fischer
Lieferbote  -  Michael Lenz
Regie  -  Alexander Malachovsky
Neues Hörspiel Nr.:75
Titel:Der verbotene Kirschlikör
Jahr (Produktion):1983
Veröffentlicht auf:MC/LP 38a, CD 36a
Hörspielteam
Weitere Sprecher:

Hausmeister  -  Olf Fischer
Kundin  -  Katharina de Bruyn
Lieferbote  -  Michael Lenz
Nicht verfilmt
Als Hörbuch nicht erschienen.
 Zitate vor


Gedichte
Kundin: A Glaserl in Ehr'n,
kann niemand verwehren.

Da steht die Flasche
damit ich nasche.

Aber, ich bin nicht dumm,
ich werf' die Flasche um.

Die Welt ist voller Reime,
draußen und daheime.
Und überall ist Wonne,
und überall ist Sonne.

Wie ich das mache,
dass ich nicht lache.
Dreh' ich das Licht an,
scheint Sonne den Wicht an.

Wackeln die Wände,
hat's mit dem Haus bald ein Ende.

erste Geschmacksprobe Mhmm, ist des süß, nasekitzlig zuckersüß
Auch unsichtbar Ich seh aber keinen Alal-alallal-alalal-lal-lal-kohol drin.
Pumuckllogik 1
Pumuckl: Dreht sich alles?
Eder: Ja, alles.
Pumuckl: Ui, alles dreht sich, des is fein. Dann sieht man endlich auch mal alles von hinten, wenn es sich dreht.
nett
Eder: Man sieht alles doppelt.
Pumuckl: Seh' ich dann zwei Meister Eder?
Eder: Ja mindestens.
[...]
Pumuckl: 's macht nichts. 's ist ja ein ganz netter Mensch.
Argumente Also ich glaube, dass du schwindelst. Die Frau hat das ganze Glas leer getrunken und die hat nicht gewackelt und es war ihr nicht schlecht und sie hat dir auch nicht zweimal die Hand gegeben, sondern sie hat dir nur EINMAL die Hand gegeben.
zu viel Eder: Is a Kobold an sich schon a Aufregung genug. Ein BETRUNKENER Kobold, na, des geht mir wirklich zu weit.
Selbstverständnis Da wird einem warm. Und und moment (schlürft aus dem Likörsee), und und stark und da wird - hihihihi - da wird einem ganz l-l-lu-lu-lu-lustig und dichterisch wird mir. Ich fühle, ich bin der größte Dichter, den ich außer mir je erlebt habe.
Eine Leuchte Das sind Lichtspiele [...]. Das sind Glühlichtspiele, ein Glühbirnenlichtspiel, nein, Glühwürmchenlichtspiele, nein nein, das Glühbirnenglühwürmchenlichtspiele.
kaputt Was ist das? Es geht nicht mehr. Du sollst Sonne-Wonne machen du dummer Lichtschalter.
Sprachschwierigkeiten Das ist der beste See der ganzen Welt. Das ist der weste Bee der Selt. Des ist der seste Welt der Bee. Der seste Wee der - Bee, der schmeckt dem Bokold see.
Spruch der Folge Ich binne eine Eisenbahn.
Hör auf dich! Hörst du auf zu hicken, du dummer Pumuckl.
Eine Frage der Farbe Ich bin überhaupt nicht blau, sondern ich bin rrrrrrrrrot. Rrrrrrrrrrrrrrrrot, mein Schopf ist auf dem Kopfe rot. Und meine Jacke, die ist grrrrrün.
Pumuckllogik 2 Mir ist sehr komisch. Aber des is, des is, des is kein Schwips. Nein, nein weil ich sehe nämlich keinen Schrank von hinten, weil sich keiner dreht.
Richtungssinn
Eder: Ja was seh' ich denn da?
Hausmeister: Und was hör' ich? Da heroben ist ja auch des Geräusch.
Eder: Die Tür vom Speiseschrank is offen. Ach du liebe Zeit.
Hausmeister: Na, na Herr Eder, das Gluckern kommt nicht aus dem Speiseschrank.
Traurig aber wahr Meine Flasche! Meine schöne Kirschlikörflasche schenkt der einfach weg.
Monolog der Folge Ach, ah, der Staubsauger, ja ja der Staubsauger. Der Staubsauger staubt so schön saug. Lieber Saugstauber, man hat uns uns beiden den schönen Kirschlikör einfach wegegenommen. Wie findest du das biddeschön? Du musst was sagen, bitte sag was. Du wirst gleich was sagen. Moment. [Staubsauger geht an] Sehr schön. Willst du ein bisschen Staub haben, Saugi? Saugi willst du Staub? Warte, der der liebe Mupuckl streut dir ein bisschen Zucker. So. Schön aufessen, schön alles aufessen. Aber auf so viel Staub, auf so viel Staub bekommt man Durst, heä? Wenn ich noch ein bisschen Kir-Kirschlikör hätte, dann würde ich dir - aber warte mal warte mal - Hi-Him-Himbeersaft ist da. Ich schütte dir Himbeersaft hin mit mit mitsamt der ganzen - hihhihha - mitsamt samt der ganzen Flasche.
Urkomisch Wenn mir nicht so komisch wär', dann fände ich alles noch viel komischer.
lecker Das ist Himbeersaft. Schmeckt dem Staubsauger prrrr-r-r-rächtig.
Früchtchen Der Ki-i-i-i-i-i-i-irschlikör ist innen und der Himbeersaft ist außen und des pappt so schön.
Das auch noch:
Pumuckl: Der Staubsauger saugt mich. Hilfe, ich werde verschluckt
[...]
Eder: A angesaugter Kobold [lacht laut auf]
Ende
Pumuckl: Mein Kopf ist wie ein Fass. Meine Haare sitzen wie lauter Nadeln.
Eder: Des is kei Wunder.
Pumuckl: Nicht reden. Jeder Ton tut weh. OH, das dröhnt, des dröhnt.
Eder: Mei, so geht's.
Pumuckl: Meine Ohren, meine Ohren!
Eder: Ich sag' blos, Kirschli-
Pumuckl: Bitte, bitte nicht nicht das Wort sagen, bitte nicht bitte nicht. Oh. Nie, nie nie nie mehr trinke ich diesen - also, ich sage des Wort nicht, aber NIE mehr trinke ich das.
 Weitere Infos aus der Geschichte vor


Pumuckl mag Der Pumuckl mag alles, was süß ist.
 Hintergrund, Kommentare vor



Nun, ich würde sagen, das ist eine unserer absoluten Lieblingsfolgen.
Inhalt: Vergleich mit anderen Fassungen der Geschichte...
Copyright- und Urheberrechtshinweis: mehr Details im vorImpressum
Dies ist eine private Pumuckl-Fan-Homepage. Pumuckl von Ellis Kaut, Lizenz bei der Buchagentur GmbH. Originalentwurf Pumucklfigur von Barbara von Johnson, Darstellungen von Béla Ternovszky, Brian Bagnall, Barbara von Johnson. Pumuckl ist ein Hörspiel des BR, eine Fernsehserie des BR und INFAFILM. Buchrechte bei Lentz Verlag, München, vertreten durch Kosmos Verlag, Stuttgart. Fizzibitz von Ellis Kaut ist ein Hörspiel des WDR.
back Mail an die Autoren optimiert für Firefox unter OS/2 Warp www.pumucklhomepage.de - 13.02.2005 next