back I. startStart - Geschichten - Geschichtenliste - P. hütet Fische goTitel-Index goBücher next


42. Pumuckl hütet Fische

Inhalt
  Versionen und Mitwirkende
    Zitate, Gedichte, Sprüche
      Infos (über Pumuckl) aus der Geschichte
        Hintergrund, Kommentar


 Inhalt vor



Frau Steiner aus dem Vorderhaus muß für mehrere Tage zu ihrer Tochter. Da sie aber Zierfische, Pflanzen und einen Kanarienvogel hat, die der Pflege bedürfen, bittet sie Meister Eder um Hilfe. Der läßt sich auch breitschlagen und alles erklären.
Auf Drängen von Pumuckl hin, nimmt er ihn einmal mit. Der Kobold ist ganz erstaunt, daß die Fische keine Wurst bekommen. Also läßt er eine Scheibe Wurst beim Essen verschwinden und bringt sie nachts, als der Schreiner schläft, zu den Fischen. Einer schwimmt schon mit Bauch nach oben.
Am nächsten Morgen entdeckt Meister Eder natürlich sofort die Wursreste und den toten Fisch. Er schnauzt daraufhin den Kobold zusammen, der sich ganz traurig davon macht. Der Schreiner organisiert einen neuen Fisch.
Pumuckl hält es nicht aus und will wissen, wie es den anderen Fischen geht. Bei denen ist noch alles in Ordnung. Doch der Vogel trillert, was dem Kobold gerade nicht paßt. Also rüttelt er am Käfig. Dadurch verschiebt sich das Badehäuschen und der Vogel entkommt. Der kleine Kerl bekommt ein noch schlechteres Gewissen und versteckt sich im Baum im Hof. Doch dann dämmert ihm, daß er unsichtbar den Vogel ja fangen kann. Also kehrt er zurück.
Aber auch Meister Eder hat ein ungutes Gefühl und geht in die Steinersche Wohnung. Der Pumuckl ist zu erst da, kann aber den Vogel nirgends finden. Während seiner Suche kommt der Schreiner dazu, der natürlich sofort den leeren Käfig entdeckt.
Der Pumuckl findet ihn dann zwischen den Pflanzen, die er auch schon angeknabbert hat. Der Schreiner weiß bald nicht mehr ein und aus vor Problemen und wirft den Kobold aus der Wohnung. Den Vogel kann er wieder in den Käfig locken. Zu allem Überfluß kommt Frau Steiner wieder unerwartet früh zurück. Sie kann den Schreiner bzgl. der Pflanzen beruhigen.
Sie öffnet zum Lüften ein Fenster, durch das ein Spatz hereingeflogen kommt, der sich seltsam verhält. Pumuckl dachte, er kann mit dem gefangenen Spatz dem Kanarienvogeldebakel abhelfen. Der Schreiner nimmt ihn mit raus und läßt ihn fliegen. Den Pumuckl, der wieder im Baum sitzt, kann er von seinem schlechten Gewissen befreien. Und gemeinsam kehren sie in die Werkstatt zurück.

 Versionen und Mitwirkende vor


Als Radiohörspiel mit Franz Fröhlich nicht erschienen.
P.-Radio-Folge Nr.:11
Titel:Pumuckl hütet Fische
Erstausstrahlung:24.07.1966
Hörspielteam
Weitere Sprecher:

Frau Steiner  -  Paula Braend
Als Fizzibitz-Folge nicht erschienen.
Buchgeschichte Nr.:41  (6. Geschichte in Band 7)
Geschichtentitel:Pumuckl hütet Fische
Buchtitel:Pumuckl und Puwackl
Veröffentlichung:1972
Weitere Figuren:

Nachbarin Frau Steiner
LP-Version Nr.:19
Titel:Pumuckl hütet Fische
Veröffentlichung:1972
Hörspielteam
Weitere Mitwirkende:

Regie  -  Alexander Malachovsky
Frau Steiner  -  Fee von Reichlin
Neues Hörspiel Nr.:70
Titel:Pumuckl hütet Fische
Jahr (Produktion):1983
Veröffentlicht auf:MC/LP 35b, CD 33b
Hörspielteam
Weitere Sprecher:

Frau Steiner  -  Fee von Reichlin
Nicht verfilmt
Als Hörbuch nicht erschienen.
 Zitate vor


Gedichte
Kein
Gedicht

Gespenstisch Sprecher: Es war eine mondhelle Nacht, als eine Wurstscheibe, von unsichtbarer Hand getragen, über den Hof hüpfte, auf ein Parterre-Fenster sprang, und sich von dort an einer Fernsehantennenschnur bis zum zweiten Stock emporschob und dann in einem schräggestellten Entlüftungsfensterchen verschwand.
Spruch der Folge Hallo du da oben, schwimm doch auch ein bißchen. Du hallo, du sollst dich rühren, nicht so faul auf der Seite liegen, mit dem Bauch nach oben. Du siehst ja aus wie der Meister Eder wenn er schläft. Vielleicht schnarcht der am Ende noch.
Das auch noch: Gesungen:
Bi-tte komm doch runter du kla-ei-ner Vogel,
und se-tz dich in den Käfig du blö-ödes Tier.
 Weitere Infos aus der Geschichte vor


Unsichtbarkeit
RP
Als Pumuckl mit den Fischen spricht, merkt er an, dass sie ihn gar nicht sehen können. Später kehrt er zurück, um den entwischten Kanarienvogel einzufangen, als ihm ebenfalls einfällt, dass der Vogel ihn ja nicht sehen kann. Dann kommt jedoch Eder hinzu und Pumuckl will den Schreiner wegschicken, damit er wieder unsichtbar wird und den Vogel fangen kann.
Demnach ist der Kobold für die Tiere erst einmal nicht sichtbar, wird es jedoch sobald Meister Eder anwesend ist. Ist hingegen gleichzeitig mit dem Schreiner ein anderer Mensch anwesend - statt wie hier die Tiere - bleibt Pumuckl für alle, auch Eder, unsichtbar.
 Hintergrund, Kommentare vor



Inhalt: Infos über die Folge...
Inhalt: Vergleich mit anderen Fassungen der Geschichte...
Copyright- und Urheberrechtshinweis: mehr Details im vorImpressum
Dies ist eine private Pumuckl-Fan-Homepage. Pumuckl von Ellis Kaut, Lizenz bei der Buchagentur GmbH. Originalentwurf Pumucklfigur von Barbara von Johnson, Darstellungen von Béla Ternovszky, Brian Bagnall, Barbara von Johnson. Pumuckl ist ein Hörspiel des BR, eine Fernsehserie des BR und INFAFILM. Buchrechte bei Lentz Verlag, München, vertreten durch Kosmos Verlag, Stuttgart. Fizzibitz von Ellis Kaut ist ein Hörspiel des WDR.
back Mail an die Autoren optimiert für Firefox unter OS/2 Warp www.pumucklhomepage.de - 13.04.2001 next