back I. startStart - Geschichten - Geschichtenliste - Und jetzt erst recht goTitel-Index next


52. Und jetzt erst recht

Inhalt
  Versionen und Mitwirkende
    Zitate, Gedichte, Sprüche
      Infos (über Pumuckl) aus der Geschichte
        Hintergrund, Kommentar


 Inhalt vor



MC Pumuckl nervt den Schreiner den ganzen Tag lang mit seinem Mundharmonikaspiel, bis es dem Meister zu dumm wird und er das Instrument konfisziert, bis der Kobold einsieht, dass man auch auf andere Rücksicht nehmen muss. Dieser findet sich dadurch selbst nicht genug berücksichtigt, macht weiter Radau und wird kurzerhand in den Hof hinaus verfrachtet.
Dort schmollt er. Zufällig kommen gerade ein paar Vorderhauskinder nach Hause und tragen, ohne es zu merken, jede Menge Schmutz ins Treppenhaus. Der gerade zugegenen Hausmeisterin gefällt das überhaupt nicht, und sie fährt die Kinder an. Die fühlen sich ungerecht behandelt und sinnen auf Rache. In Form von Papierschnipseln, die sie durch das ganze Haus regnen lassen, setzen sie diese in die Tat um.
Voller Trotz berichtet der Pumuckl dem Schreiner die Geschichte und sieht darin die Bestätigung dafür, jetzt erst recht etwas tun zu dürfen. Doch der Meister ist anderer Meinung.
Dass das stimmt, erfährt der Kobold dann auch. Die Hausmeisterin verbindet schnell die Papierschnipsel mit den Kindern und sorgt dafür, dass diese den Saustall aufräumen müssen, auch wenn es keinen Beweis für deren Schuld gibt. Und schon sinnen die Kinder wieder auf Rache.
Diesmal wollen sie noch mehr Dreck von draußen hereintragen. Der Pumuckl, schon nicht mehr ganz so überzeugt von dieser Aktion, berichtet auch dies dem Schreiner. Als dieser daraufhin einschreiten will, kommt in dem Augenblick der Hausverwalter vorbei und die Kinder verstecken sich im Keller. Der Hausverwalter ist entsetzt über den Dreck, doch die Hausmeisterin klagt nur über die Kinder. Während sich der Hausverwalter und die Hausmeisterin in der Wohnung unterhalten, haben die Kinder im Keller eine tote Maus entdeckt, die sie der Hausmeisterin vor die Türe legen, und dabei durch Zufall dem Pumuckl genau vor die Füße.
Der ist darüber entsetzt, überlegt kurz und schleppt die Maus vor die Wohnung der Kinder. Dann erzählt er alles dem Meister Eder und bittet ihn um Hilfe. Der kommt auch prompt mit, um die Kinder im Keller zu beobachten, während der Kobold sowohl die Mutter der Kinder, als auch die Hausmeisterin rausklingelt. Durch die Maus vor der 'falschen' Tür verraten sich die Kinder und die ganze Geschichte kommt heraus. Und weil sich der Pumuckl auf die Seite der Hausmeisterin gestellt hat, erhält er auch seine Mundharmonika wieder.

 Versionen und Mitwirkende vor


Als Radiohörspiel mit Franz Fröhlich nicht erschienen.
P.-Radio-Folge Nr.:21
Titel:Pumuckl und die Bosheit
Erstausstrahlung:15.10.1967
Hörspielteam
Weitere Sprecher:

Mutter Frau Mosinger  -  Gusti Kreißl
Hausmeisterin Frau Lechner  -  Franziska Stömmer
Hausverwalter  -  Rolf Castell
? Fritz Mosinger  -  Thomas Brandner
? Elmar  -  Pierre Franckh
? Karl Mosinger  -  Rudi Baumeister
Als Fizzibitz-Folge nicht erschienen.
Als Buchgeschichte nicht erschienen.
LP-Version Nr.:64
Titel:Und jetzt erst recht
Veröffentlichung:1977
Hörspielteam
Weitere Mitwirkende:

Elmer  -  Christian Schwenn
Fritz  -  Flori Halm
Hausmeisterin  -  Erni Singerl
Karoline  -  Julia Fischer
Mutter  -  Katharina de Bruyn
Regie  -  Alexander Malachovsky
Verwalter  -  Michael Lenz
Neues Hörspiel Nr.:38
Titel:Und jetzt erst recht
Jahr (Produktion):1984
Veröffentlicht auf:MC/LP 19b, CD 16b
Hörspielteam
Weitere Sprecher:

Karolines Freund Elmer  -  Florian Schweimer
Fritz  -  Flori Halm
Hausmeisterin  -  Erni Singerl
Karoline  -  Julia Fischer
Mutter  -  Katharina de Bruyn
Verwalter  -  Michael Lenz
Nicht verfilmt
Als Hörbuch nicht erschienen.
 Zitate vor


Gedichte
Dein Kopf brummt,
die Monika summt.

Einen Dieb hat niemand lieb.

Altes Koboldssprichwort Wer andern eine Maus hinlegt, schreit selbst recht laut.
Spruch der Folge Mundharmonikaradau ist ein sehr schöner Radau.
Das auch noch:
Eder: Musst du immer die Leut mit Fleiß ärgern?
Pumuckl: Müssen sich denn die Leute mit Fleiß ärgern?
 Weitere Infos aus der Geschichte vor


Stichwort Inhalt
 Hintergrund, Kommentare vor



Als lose Fortsetzung des Handlungsstranges mit der Mundharmonika aus der vorhergehenden Geschichte "Pumuckl und die Mundharmonika" ist dies eine der wenigen Doppelfolgen.
Adaptionsfehler
RPLP
MC
In der Hörspielfassung mit Bayrhammer, als auch schon in der LP-Aufnahme mit Alfred Pongratz, mutmaßt Pumuckl, warum er die Mundharmonika wiederbekommt: "... Oder weil man einen guten Hausgeist ausgezeichnet brauchen kann." Es verwundert ein wenig, wie er auf den Hausgeist, den man ausgezeichnet brauchen kann kommt. Der Hausgeist stammt vom Dialogende, als sich Eder im Vorderhaus verabschiedet:
Eder: Dann können wir ja wieder gehen. Komm, Pumuckl!
Hausverwalter: Wer soll kommen?
Eder: Niemand weiter, nur mein guter Hausgeist?
Dann gehen Eder und Pumuckl schon in die Werkstatt zurück. In der 10 Jahre älteren BR-Radiofolge ging der Dialog jedoch noch einen Satz weiter:
Hausverwalter: Ach so ja, ein Späßchen. Aber sagen Sie ihrem guten Hausgeist, dass wir so was wie ihn in unserem Haus ausgezeichnet brauchen können.
Dieses ausgezeichnet brauchen, hat der Pumuckl also vom Hausverwalter aufgeschnappt, nur dass dessen Text in den neueren (kommerziellen) Fassungen gekürzt war, Pumuckls Wiederholung des Ausdrucks jedoch blieb.
(Mit Dank an Andreas E. für den detektivischen Spürsinn)

Interessant ist auch, dass Teile der LP-Aufnahme für die neue Fassung mit Bayrhammer wieder verwendet wurden, sofern nicht Pumuckl oder Eder sprachen. Trotzdem wurden auch von den anderen Sprecher einzelne Passagen oder Sätze neu aufgenommen - möglicherweise, wo sie sich nicht ganz sauber von Pongratz' Text trennen ließen.
Copyright- und Urheberrechtshinweis: mehr Details im vorImpressum
Dies ist eine private Pumuckl-Fan-Homepage. Pumuckl von Ellis Kaut, Lizenz bei der Buchagentur GmbH. Originalentwurf Pumucklfigur von Barbara von Johnson, Darstellungen von Béla Ternovszky, Brian Bagnall, Barbara von Johnson. Pumuckl ist ein Hörspiel des BR, eine Fernsehserie des BR und INFAFILM. Buchrechte bei Lentz Verlag, München, vertreten durch Kosmos Verlag, Stuttgart. Fizzibitz von Ellis Kaut ist ein Hörspiel des WDR.
back Mail an die Autoren optimiert für Firefox unter OS/2 Warp www.pumucklhomepage.de - 17.03.2015 next