back I. startStart - Hintergrund - Mitwirkende - Esteban Zajtai goFilmteam next


Esteban Zajtai - Realanimation



Esteban Kleist, Pumuckl-Making-of, BR ~1982.
Esteban Zajtai, heute Esteban Kleist, wurde am 26.12.1950 in Buenos Aires geboren. Seit 1961 lebt er in München, wo er nach dem Abitur an der Kunstakademie Malerei bei R. Tröger studierte. Danach, ab 1973, arbeitete er als freier Mitarbeiter bei Film- und Fernsehproduktionen. Neben Arbeiten als Requisiteur war er, vor allem bei der ersten Pumucklstaffel, für die Realanimation zuständig.

Wenn der animierte Pumuckl der Fernsehserie einen Gegenstand hochhebt, in eine Pfütze springt oder eine Tür aufschiebt, dann muss all das beim Dreh des Realfilms unsichtbar bewegt werden. Im Making-of zur Serie wird z.B. gezeigt, wie Esteban Kleist (im Abspann der Serie gelistet als Esteban Zajtai) Pumuckls Maulwurfbuch an dünnen Fäden hängend umblättert - siehe Bild hier rechts.

Aber auch vor der Kamera ist Kleist das ein oder andere Mal in der Serie aktiv geworden. In der Folge Der rätselhafte Hund sieht man ihn zuerst als Statist im Park spazieren gehen, nachdem sich Eder wieder vom Butler verabschiedet hat. Später gehört er zu der Gruppe Leute, die auf der Straße über den armen Hund diskutieren, der im Keller eingesperrt vermutet wird.
In Der große Krach versucht er im Supermarkt ohne Einkaufswagen immer mehr Produkte auf seinen Arm zu stapeln, bis der Berg zusammenfällt, sehr zum Vergnügen von Erika und ihrer Mutter. Auf die Frage eines Angestellte, ob er keinen Wagen nehmen wolle, erwidert er: "Hab keinen Führerschein, das ist nicht erlaubt."

Mehr als seine Beteiligung an der ersten Pumuckl-Staffel wird leider auch bei der Internet-Movie-Database nicht unter dem Namen "Esteban Zajtai" gelistet. In Teilen der zweiten Staffel und in den Folgeproduktionen "Pumuckl und der blaue Klabauter" und "Pumuckls Abenteuer" war Stephan Schultze-Jena für den Sachtrick zuständig. Ihn sieht man unseres Wissens nach aber nicht auch vor der Kamera.

Vermutlich mit dem Abschluss der Dreharbeiten der ersten Staffel Pumuckl beendete Esteban Kleist 1979 seine Karriere beim Film und begann ab 1980, Möbel zu entwerfen und zu fertigen. Ob ihn Meister Eder dazu inspiriert hat, können wir nur mutmaßen. Seit 2002 erschafft er auch Skulpturen, Plastiken und bemalte Reliefs. Dass für ihn der Übergang zu den Möbeln hierbei fließend ist, beweist z.B. das Foto einer eindrucksvollen Fischskulptur, die als Bett konzipiert wurde, das auf seiner Webseite zu sehen ist.
Esteban Kleist lebt und arbeitet nach wie vor im Raum München/Ammersee.


Info-Quellen und Links:


Copyright- und Urheberrechtshinweis: mehr Details im vorImpressum
Dies ist eine private Pumuckl-Fan-Homepage. Pumuckl von Ellis Kaut, Lizenz bei der Buchagentur GmbH. Originalentwurf Pumucklfigur von Barbara von Johnson, Darstellungen von Béla Ternovszky, Brian Bagnall, Barbara von Johnson. Pumuckl ist ein Hörspiel des BR, eine Fernsehserie des BR und INFAFILM. Buchrechte bei Lentz Verlag, München, vertreten durch Kosmos Verlag, Stuttgart. Fizzibitz von Ellis Kaut ist ein Hörspiel des WDR.
back Mail an die Autoren optimiert für Firefox unter OS/2 Warp www.pumucklhomepage.de - 21.10.2017 next