back I. startStart - Hintergrund - Mitwirkende - Ursula Bagnall goFilm: P. und sein Zirkusabenteuer goBilderbücher next


Uschi Bagnall - Erzählungen


Uschi Bagnall
Uschi Bagnall (rechts) zusammen mit Barbara von Johnson und Ilja von der Pumucklhomepage im Sommer 2012.
Ursula, oder auch "Uschi", Bagnall kam am 09.03.1945 in Oberaudorf an der Deutsch-Österreichischen Grenze als Tochter von Ellis Kaut und Kurt Preis zur Welt. Nachdem ihre Mutter mit ihr bereits wenige Monate später, nach Kriegesende, in die Wohnung der Familie zurückkehren konnte, wuchs sie in München auf. Ihren künstlerischen Fähigkeiten und Neigungen folgte sie zuerst mit einer Ausbildung zur Schaufenstergestalterin und dann dem Studium des Grafik Design an der Akademie für das grafische Gewerbe in München. Zu ihren ersten Tätigkeiten gehörte neben der Mitarbeit bei Otl Aicher an der künstlerischen Gestaltung der Olympischen Spiele in München auch eine Lehrtätigkeit in Amsterdam. Aber schon 1972 machte sie sich selbständig und gründete zusammen mit ihrem späteren Mann Brian die Bagnall Studios. Gehörte zu deren Hauptarbeitsgebieten anfangs auch die Werbung, so verschob sich der Schwerpunkt im Laufe der Zeit zur Buchgestaltung und Illustration. Neben Auftragsarbeiten für andere Autoren und Verlage entwickelten die Bagnalls zusammen vor allem zahlreiche Lehrbücher zur Hobby-Malerei und schrieben vielerlei Kinderbücher. So veröffentlichten sie bis heute über 60 eigene Bücher, die inzwischen teilweise auch in andere Sprachen übersetzt vorliegen.
Daneben schuf Ursula Bagnall zahlreiche freie Arbeiten in denen sie neben verschiedenen Maltechniken auch die unterschiedlichsten Materialien einsetzt und nicht selten mit Texten verbindet. Auf den Webseiten der Bagnall Studios kann man sich anhand einer Auswahl einen Eindruck von der Vielseitigkeit dieser Arbeiten verschaffen, die auch schon in zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland zu sehen waren.

Als Pumuckl im Nachlauf der Fernsehausstrahlung in den 1980er Jahren in allen Formen nachgefragt war, war es keine Frage, dass die Geschichten auch als Bilderbücher für die kleinen Fans herauskommen sollten. Die ursprünglichen Buchfassungen von Ellis Kaut waren dafür natürlich zu lang. Da Brian Bagnall ab der Fernsehserie die Pumuckl-Illustrationen zeichnete, lag es nahe, dass Ursula Bagnall die Aufgabe übernahm, die Geschichten in einer Bilderbuch-angepassten Fassung nachzuerzählen. So erschienen 1982 die ersten 32 Bilderbuchgeschichten, sowohl aufgeteilt auf acht als auch auf zwei Bände und in einem Sammelband. Bis in die 1990er Jahre kamen zahlreiche weitere hinzu, so dass inzwischen geschätzte 70 der 90 Geschichten von Meister Eder und sein Pumuckl in Bilderbuchform existieren.

Einen weit direkteren Einfluss auf die Geschichte des kleinen Kobolds als bei den Nacherzählungen nahm Ursula Bagnall schließlich, als sie zusammen mit Ellis Kaut das Drehbuch für den neuen Kinofilm Pumuckls Zirkusabenteuer schrieb. Den Fehler der Produktion Pumuckl und der blaue Klabauter, die Geschichte von einem Pumuckl-fremden entwickeln zu lassen, wollte man wohl nicht wiederholen. Statt dessen übernahmen Mutter und Tochter, die beide den Kobold von allen am besten kennen, gemeinsam diese Aufgabe.

Wie dem Pumuckl liegt auch Ursula Bagnall das Dichten sehr, wovon man sich anhand einer Auswahl eigener Gedichte leicht überzeugen kann, die sie zusammen mit ihrem Mann bebildert und als Buch herausgegeben hat. Damit steht sie übrigens im Gegensatz zu Ellis Kaut, die in einem Interview angegeben hatte, dass das Dichten an den Pumucklgeschichten für sie die größte Herausforderung gewesen sei.

Uschi Bagnall lebt und arbeitet mit ihrem Mann in München. Die aufwändige 'Betreuung' des Pumuckl hat sie aber inzwischen in andere Hände delegiert.


Info-Quellen und Links:
  • Webseite der Bagnall-Studios
  • Buch: Ellis Kaut, "Nur ich sag ich zu mir - Mein Leben mit und ohne Pumuckl", LangenMüller, 2009
  • Private Mails und Recherchen


Copyright- und Urheberrechtshinweis: mehr Details im vorImpressum
Dies ist eine private Pumuckl-Fan-Homepage. Pumuckl von Ellis Kaut, Lizenz bei der Buchagentur GmbH. Originalentwurf Pumucklfigur von Barbara von Johnson, Darstellungen von Béla Ternovszky, Brian Bagnall, Barbara von Johnson. Pumuckl ist ein Hörspiel des BR, eine Fernsehserie des BR und INFAFILM. Buchrechte bei Lentz Verlag, München, vertreten durch Kosmos Verlag, Stuttgart. Fizzibitz von Ellis Kaut ist ein Hörspiel des WDR.
back Mail an die Autoren optimiert für Firefox unter OS/2 Warp www.pumucklhomepage.de - 11.04.2017 next